A voyage to India

Es ist bewölkt, schwül-warm und immer wieder fallen ein paar Tropfen vom Himmel. Dennoch ist es auf der Terrasse des Turtle-club-Bungalows viel angenehmer als im klimatisierten Auto, dem bevorzugten Aufenthaltsort der letzten Tage. Bei der Durchquerung Südindiens, von Chennai im Osten bis Alleppey im Westen, fallen viele Kilometer an und jeden Tag kommen neue Eindrücke hinzu, neue Städte und Landschaften und die Highlights der Reise, die uralten Tempel.

Eine Reise nach Berlin im August 2011 ist auch eine Reise in die Vergangenheit.  Vor 50 Jahren wurde die Mauer gebaut. Dies Datum hat aber auch noch eine weitaus positivere Bedeutung für mich. Aber das ist nun Geschichte. Das Berlin von heute lebt.

Heiße Luft liegt auf der heißen Stadt. Das gleißende Licht des späten Nachmittags steigert die gefühlte Hitze über die gemessenen 40 Grad hinaus. Der Verkehrslärm am Syntagmaplatz ist ungebrochen: unzählige Autos, brummende Busse, gelbe Taxis röhrenden Motorräder. Und dann kommt auch noch ein Zug mit Demonstranten, die rote Fahnen schwenken.

Die Gedanken kreisen, wandern hin und her, wie die weißen Wolken am tiefblauen, weiten Himmel und kehren immer wieder zu einem fixen Punkt zurück - zu Tibet, dem Land meiner Träume. Nun bin ich also hier, im äußersten Westen, am heiligen Berg Kailash.

Für Kolumbus war Kuba das schönste Land, das ein menschliches Auge je geschaut hat. Für mich ist Kuba das schönste Land zum Fotografieren und zum Sammeln von Eindrücken.

Marokko

Ein Land wie ein Märchen, aber beileibe nicht alles ist wie im Märchen.

Notizen aus Istanbul

Ich sagte ihm, wie ich mir einen Tag mit ihm als Fremdenführer vorstellen würde und dass ich ihn natürlilch bezahlen würde, wenn er seine Arbeit getan hätte. Das aber wollte Bogac nicht. Er wollte das Geld sofort als Vorschuss und wenn ich ihm nicht trauen würde, könnte ich ja sein Handy als Pfand haben.

Reisen nach Vorgaben

Können Dienstreisen Spaß machen? Sie müssen es sogar, wenn für den Reisenden und die Firma etwas herauskommen soll.

Schlesisches Himmelreich

Schlesien 2011 - Riesengebirge, Breslau, Fraustadt, Glogau, Liegnitz. Eine Reise in die Vergangenheit. Vierzig Jahre nach Öffnung des Landes für Touristen aus dem Westen.

Von Flughäfen und Schlangen

Das Flugzeug kommt vor dem Internationalen Flughafen von Vientiane zum Stehen. Vor dem Terminal befindet sich nur noch eine weitere Maschine, ansonsten fallen Palmen und einige Kühe auf, die friedlich am Rand der Rollbahn weiden.

Reisen                           x