Romantik in Trinidad

Trinidad ist ein Touristenmagnet. Die alte Kolonialstadt, die drittälteste Gründung der Spanier in Kuba, in der schon Hernán Cortez Söldner zur Eroberung Mexikos rekrutierte, wurde mit UNESCO-Geldern sehr geschmackvoll restauriert. Die bunten Hausfronten, die lauschigen Innenhöfen und die schmalen Straßen und Plätze mit ihrem Kopfsteinpflaster sind tagsüber eine Augenweide und nachts ist die kleine Stadt im Licht der gelb-orangen Straßenlaternen sehr romantisch.

 

weiter im Text

X