tiendas y comida

Einkaufen ist in Kuba nicht einfach. In den normalen Geschäften, den tiendas, gibt es nicht viel. Man findet einige Gegenstände des täglichen Bedarfs, Reis, Bohnen, Mehl, Zucker und ein paar Konserven, vieles ist nur auf Lebensmittelkarten erhältlich. Auf den Märkten sieht es etwas besser aus. Dort kann man Obst und Gemüse und Schweinefleisch kaufen, das in halben Schweine­hälften angeliefert und auf offenen Theken zerteilt wird.

 

weiter im Text

x