Wenig Heilige in Sancti Spiritus

Bei Sancti Spiritus musste ich immer an etwas Heiliges denken. Der Ort ist aber so normal, wie jeder andere in Kuba. Das einzig Heilige waren ein paar weißgekleidete Nonnen, die abends aus der Kirche kamen, eine schien mir vom Typ her aus Indien zu sein. Die Hauptstrasse von Sancti Spiritus war aufgerissen und man musste mühsam Gräben auf Brettern überqueren und über Sandhaufen klettern.

 

weiter im Text

x