In den Straßen von Havanna  

Havanna ist eine Stadt der Widersprüche. Die Bausubstanz im Zentrum ist oft miserabel, lässt jedoch die vergangene Pracht der Häuser und Paläste nicht vergessen. In der Altstadt wurden aber auch sehr erfolgreiche Restaurierungen durchgeführt. Es gibt schöne Altbauten, in denen sich Museen, Hotels oder Restaurants angesiedelt haben. Aber nicht nur die Architektur ist sehenswert. Beim Gang durch die engen Gassen und die weiten Avenidas, über die schattigen Plätze und entlang der berühmten Uferpromenade, dem Malecon, nimmt man am öffentlichen Alltagsleben der Kubaner teil.

 

weiter im Text

x